Fortbildung

Einsatz von Blutegel in der Pferdetherapie


Die medizinische Wirkung von Blutegeln wurde schon vor 3.000 Jahren entdeckt und die kleinen Tiere seitdem gerne in der Medizin eingesetzt. Für viele Menschen sind die kleinen schneckenartig aussehenden Lebewesen eine eher gruselige Angelegenheit, aber ihr medizinischer Nutzen in bestimmten Situationen ist unbestreitbar. Die über 40 verschiedenen Wirkstoffe im Blutegelspeichel sind bei zahlreichen Beschwerden von Nutzen, z.B. bei Arthrose, Ödemen, Fesselträgerentzündungen, akuter Rehe und vielem mehr. In dieser Fortbildung sollen alle Vorurteile gegenüber den Egeln abgebaut werden, die einzelnen Einsatzgebiete gelehrt und in praktischen Versuchen die Art der Anwendung gelehrt werden.

Termine

Freystadt:

01.11.2020

Dauer

1 Tag

Kosten

204,- € inkl. 16% MwSt.
(Rabatt:
20,- € für Schüler und Studenten
10,- € für EWV-Absolventen)

Dozent

Esther Weber-Voigt

Esther Weber-Voigt

Tier-und Humanheilpraktikerin

E-Mail

Mobil.:+491713772709


strukturelle Pferdeosteopathin (bmg), Pferdephysio-und Rehatherapeutin (bmg), Int.Pro in Equine Science in Manual Therapy (bmg)


Kursanfrage